#1 Aller Anfang ist schwer! von Lamy 29.12.2019 20:31

avatar

Tief atmete ich durch und betrat das Schulgebäude. Es war eine besondere Schule, so hieß es jedenfalls. Der Direktor Edward Newgate, oder auch Whitebeard genannt, pflegte hier eine besonders familiäre Atmosphäre zu wahren. Und die Lehrer trugen ebenfalls dazu bei. Hielt man sich an die Regeln, lief alles recht gut, es gingen sogar Gerüchte um, dass die Lehrer Herr Newgate sogar auch noch als Vater oder Paps bezeichneten.
Ich war froh, hier einen Platz bekommen zu haben. Denn ich hatte schulische gesehen einigen Stoff nachzuholen. Und ich wollte noch etwas lernen und mit meinem Leben was anfangen. Die Krankheit konnte mich jederzeit zum Ende bringen. Und dafür war ich noch nicht bereit.
Schüler strömten über den Flur und ich zog meine Kapuze tiefer ins Gesicht, damit man nicht gleich die weißen Flecken in meinem Gesicht sehen konnte. Okay, jetzt muss ich nur noch meinen Klassenraum finden... Doch statt fündig zu werden, leerten sich langsam die Flure. Verdammt... Ehe ich es mich versah, prallte ich in jemanden (Marco). Die Bücher, die ich in meinem Arm trug, rutschten hinab und fielen zu Boden, während ich langsam aber sicher das Gleichgewicht verlor.

#2 RE: Aller Anfang ist schwer! von Marco der Phönix 30.12.2019 14:17

Ich war beim Direktor den wir oft auch Vater nennen im Büro da ich eine neue Schülerin bekomme. Mir macht das nichts aus nur ist es mitten im Schuljahr und Vater sagte das sie einiges nach holen muss. Da ich auch noch Co Direktor und Lehrer bin ist es meine Pflicht das jeder der Schüler es gut geht und auch was wird. Auf den weg zu meine Klasse knallte jemand gegen mich. Ich Pack ihr Handgelenk um sie vom fallen zu retten wobei ihre Bücher zu Boden gehen. Sie sollten aufpassen wo sie hinlaufen meinte uch ruhig und gelangweilt. Als soweit stand heb ich ihre bu her auf und halte sie ihr hin. Zwar ist es merkwürdig wie sie rumläuft aber egal. Sie scheinen neu zu sein nicht war stellte ich fest und warte auf eine Antwort

#3 RE: Aller Anfang ist schwer! von Lamy 01.01.2020 16:46

avatar

Etwas überrascht sah ich auf, als ich auf einmal am Handgelenk gepackt wurde und dieser Jemand, in den ich hinein gelaufen war, auf diese Weise verhinderte, dass ich fiel. Sobald ich sicher stand, hob er ebenfalls die Bücher auf, die mir herunter gefallen waren. Dankbar nahm ich diese wieder an mich. "Ich bitte um Verzeihung!", brachte ich schnell heraus und deutete eine Verbeugung an, "und ja, ich bin neu hier. Mein Name ist Trafalgar D. Water Lamy. Und ich... hab mich wohl irgendwie verlaufen..." Leise seufzte ich. "Ich war gerade mehr in Gedanken dabei, den Raum zu finden, weshalb ich nicht aufgepasst habe. Nochmals Entschuldigung." Schüchtern blickte ich zu dem Mann hinauf. Die Kapuze setzte ich weiterhin nicht ab, nicht dass sie mich gleich wieder meiner Krankheit wegen raus werfen würden. Diese hatte ich daher absichtlich in meiner Anmeldung nicht angegeben.

#4 RE: Aller Anfang ist schwer! von Marco der Phönix 05.01.2020 13:34

Ich schau sie an und hörte ihr zu. Miss Trafalgar also. Sie sind also die neue schülerin bei mir kam es ruhig von mir und sie mir genauer an. Es wundert mich das sie eine Kapuze hat wundert mich aber naja. Dann nehme ich sie direkt mit zu ihrer Klasse meinte ich und geh dann in die andere richtung Treppe

#5 RE: Aller Anfang ist schwer! von Lamy 05.01.2020 15:58

avatar

Für einen Moment war ich wirklich etwas baff, als er fest stellte, dass ich wohl die neue Schülerin bei ihm war. Genau er ist ein Lehrer?!? Dabei sieht er noch recht jung aus...! Allerdings schien mir das Glück damit hold zu sein, denn genau genommen war man ja erst zu spät, wenn der Lehrer bereits da war. "Vielen Dank!", erwiderte ich schnell und machte mich schleunigst daran, ihm zur Treppe zu folgen.

#6 RE: Aller Anfang ist schwer! von Marco der Phönix 05.01.2020 17:58

Ich geh die Treppen hoch und dann den langen Gang entlang bis zur Klasse 1A wo ich die Türe öffne und alle leise wurden. Ich stell mich an den Pult. Erst mal einen guten Morgen. Ich bin Herr Phönix und somit eurer Klassen Lehrer ab heute. Ihr alle wisst wieso und deswegen werde ich nicht weiter eingehen und begrüßt eure neue Mitspielerin. Frau Trafalgar kommen sie rein und stellen sich vor sag ich ernst und schau mir die Unterlagen an die ich bekam

#7 RE: Aller Anfang ist schwer! von Lamy 05.01.2020 23:42

avatar

Sichtlich nervös trat ich ein, als Herr Phönix mich herein bat, um mich vorzustellen. Selbst dafür nahm ich die Kapuze nicht ab, sondern zog mir diese stattdessen noch tiefer ins Gesicht. Dieses war schon gar nicht mehr so richtig zu erkennen. Das wirkte auf die übrigen Schüler schon einmal sehr komisch. Innerlich wusste ich, dass es mich zu einem Außenseiter machen würde, aber es war mir egal. Wenn alle mich behandelten, als habe ich die Pest oder sowas, war das viel schlimmer, als ein Außenseiter zu sein.
"Ich... Ähm... Also...", setzte ich an, "bin... Bin Trafalgar D. Walter Lamy, aber Lamy reicht völlig. Ich komme ursprünglich aus der Stadt Frevance, bin allerdings hierher umgezogen, um nun hier meinen Schulabschluss zu machen. Auf gute Zusammenarbeit!" Nach meiner Vorstellung verbeugte ich mich anschließend kurz.
Auch in den Unterlagen stand nichts von meiner Krankheit oder sonstigen gesundheitlichen Probleme. Viele Schulen hatten mich nur unter Angabe dessen bereits abgelehnt. In den Unterlagen standen allgemeine Infos über mich. Auf dem Lichtbild war ich lächelnd abgebildet. Die weißen Flecken auf meiner Haut auf dem Bild hatte ich lediglich als Geburtsfehler deklariert.

#8 RE: Aller Anfang ist schwer! von Marco der Phönix 27.01.2020 08:18

Zufrieden nick ich und schau mich um. Klar es ist merkwürdig aber ich ließ sie da sie ihre Gründe hat. Also Frau Trafalgar. Sitzen sie sich doch zu Frau Higurashi. Sie ist die schulersprecherin und kümmert sich nachher um sie. erklärte ich wobei ich auf das Mädchen mit den schwarzen langen Haaren zeige die Frau Trafalgar freundlich an lächelt. Frau Higurashi war schon immer jemand auf den man sich verlassen kann. Ich schau auf den lernplan und seufzte. Also gut. Wir haben nun 2 Stunden Wirtschaft also. Was ist Wirtschaft für euch. Das klären wir nun zusammen kam es ruhig von mir

#9 RE: Aller Anfang ist schwer! von Lamy 27.01.2020 21:30

avatar

Kurz sah ich wieder zu Herr Phönix, ehe ich schnell nickte. "Vielen Dank", kam es leise von mir und ich neigte den Kopf, ehe ich zur Angesprochenen, Frau Shigurashi, eilte, und mich wie gewünscht setzte. Freundlich grüßte ich sie, ehe ich mich wieder nach vorn wandte, hatte genauso freundlich zurück gelächelt.
Kurz blinzelte ich, als er mit dem Unterricht begann, es war Wirtschaft. Ausgerechnet das Fach, von dem ich am wenigsten verstehe... Na klasse... Während sich einige bereits bemühten, sich gleich am Unterricht zu beteiligen, machte ich mich so klein wie möglich, um nicht aufzufallen.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz