Seite 1 von 2
#1 Loco von One Piece 07.11.2019 18:15

avatar

Diese Insel ist besonders bekannt für ihre Strände und die unzähligen Bars, die sich an ihnen reihen. Zu jeder Zeit wird hier gefeiert und getrunken. Die Menschen hier leben vom Ausschank. Zu allen großen Feiertagen veranstaltet die Regierung hier riesengroße Feuerwerke, die auf der ganzen Grandline legendär sind.

#2 RE: Loco von Nona 01.09.2020 17:56

avatar

kommt von: Das offene Meer » Die 'Call of Duty'

Über die Planke spazierte ich auf die neue Insel, während ich den Geruch in der Luft und das warme Wetter auf mich wirken ließ. Die Sonne strahlte, der Sand glitzerte und der Geruch von frischen Cocktails lag in der Luft. Genau mein Geschmack diese Insel. Ich streckte mich genüsslich, während ich die Landschaft betrachtete, die Menschen hier wirkten auch deutlich einladender, als die auf der Winterinsel, auf der wir zuvor verkehrt hatten. Vor lauter Begeisterung hatte ich unter meiner Kleidung bereits einen Bikini angezogen, denn ich wollte auf alle Fälle zum Strand.

#3 RE: Loco von Akane 01.09.2020 18:10

avatar

Unter meiner nur halb zugeknöpften Kutte trug ich einen weißen Bikini, der meine Kurven wunderbar zur Geltung brachte. Gerade sprang ich über die Planke auf die Insel und atmete genüsslich die warme, frische Luft ein. Das ist schon viel mehr nach meinem Geschmack.

#4 RE: Loco von Ayla 01.09.2020 21:50

avatar

Mit einem Bikini unter meiner Hotpants und einem leichten Top eilte ich den beiden hinterher auf die Insel. "Herrlich! Genau das Wetter ist richtig", seufzte ich zufrieden und streckte mich kurz, "Was steht alles an? Wo geht's als erstes hin?" Die Stimmung der Bewohner war freundlich, insgesamt wirkte alles hier sonniger als auf Steelwood, auch die Gemüter der Bewohner.

#5 RE: Loco von Nona 01.09.2020 22:58

avatar

Diese Begeisterung., kommentierte ich leicht belustigt, während ich meinen Blick nicht nur über die Landschaften, sondern auch über die anderen beiden Schönheiten, die nun ebenfalls vom Schiff getreten waren, gleiten ließ. Akane war uns gleich einen Schritt voraus und schien schon bereit den Strand zu besuchen, Ayla hingegen war noch so angezogen wie ich, allerdings sprühte sie voller Begeisterung. Ich bin schon dafür, dass wir die Strandbar besuchen, was sagt ihr dazu? Ein guter Drink ging meiner Meinung nach immer, davon abgesehen, dass es mich etwas nostalgisch machte, immerhin hatte ich viel Erfahrung mit Bars gemacht.

#6 RE: Loco von Akane 02.09.2020 07:51

avatar

Ein Cocktail am Strand? Fantastische Idee, gehen wir. Ich genoss die Sonne auf meinen Haaren und auch den Anblick der beiden Frauen vor mir. Noch trugen sie Kleidung, doch ich sah, dass sie darunter auch schon Bikinis trugen. Darauf das zu sehen freute ich mich jetzt schon sehr.

#7 RE: Loco von Ayla 03.09.2020 19:03

avatar

Grinsend ließ ich meine Finger knacken, als Nona vorschlug, eine Strandbar zu besuchen. "Immer gern! Mal sehen, wer als Erstes betrunken unter dem Tisch liegt", kam es sofort von mir. Auch wenn ich wusste, dass ich natürlich diejenige sein würde, die vermutlich zuerst unter dem Tisch lag, schwang in meiner Stimme eine eindeutige Herausforderung mit. Ich freute mich schon sehr auf den Strand, auch wenn ich es eigentlich nicht gewohnt war, einen Bikini zu tragen. Schließlich setzte ich mich blindlinks in irgendeine Richtung in Bewegung: "Los gehts!" Akane schien schon bereit für den Strand und ein genauerer Blick auf Nona hatte mir verraten, dass sie wie ich bereits einen Bikini unter den Klamotten trug.

#8 RE: Loco von Nona 03.09.2020 19:42

avatar

Ha, das werden wir noch sehen., meinte ich ein wenig großkotzig, ich konnte nicht anders, denn ich war ein ziemlicher Stein, was das anbelangte, darüber hatten Ayla und ich allerdings schon gesprochen. Dann würde ich mal sehen, wie die beiden so mit Alkohol waren, eine ganz wundervolle Idee. ich schloss mich ihr also an und marschierte Ayla nach, nachdem hier überall Bars und Strand war, konnte man ja nicht so viel falsch machen. Ich genoss das sanfte Knirschen des Sandes unter meinen Sandalen. Wie wäre es mit der?, fragte ich und deutete auf eine recht bunte Bar, die zumindest laut ihrem Schild die "beste Cocktails und Drinks" versprach.

#9 RE: Loco von Akane 03.09.2020 22:07

avatar

Ich weiß da schon wen~ Grinsend spazierte ich den beiden Frauen nach und sah mich entspannt zu. Die Bar auf die Nona wies war genauso gut wie die anderen, ich konnte mir nicht vorstellen, dass es hier überhaupt schlechte Bars gab. Gehen wir da rein. Ich ging schon los mit schwingenden Hüften und nun noch besserer Laune, ich mochte Alkohol, ich vertrug davon ja auch raue Mengen. Ich hatte ehrlich gesagt keine Ahnung ob das an meinem anderen Stoffwechsel lag oder einfach an der Gewohnheit, als ich jünger gewesen war, war ich durchaus bis zum Blackout besoffen gewesen, da hatte ich auch einige tolle Geschichten zu erzählen.

#10 RE: Loco von Ayla 06.09.2020 00:30

avatar

"Werden wir! Dieses Mal werde ich nicht diejenige sein, die als erstes unterm Tisch liegt", grinste ich die beiden an, nachdem ich mich für eine Antwort kurz herum gedreht hatte und rückwärts gelaufen war.
Danach drehte ich mich schwungvoll wieder um. Für einen Moment sah ich begeistert auf den Strand hinaus, ehe ich Akane in Richtung Eingang folgte. "Bin dabei", grinste ich. Auch meine Laune war absolut gut, und wenn ich ehrlich war, konnte ich kaum die Augen von Akane lassen. Der weiße Bikini stand ihr super, und insgeheim war ich auch gespannt, wie Nona im Bikini aussah.

#11 RE: Loco von Nona 06.09.2020 10:38

avatar

Einen Moment ließ ich meine Augen über Akane gleiten, die mit schwingenden Hüften vorausging, bevor ich ihr wie Ayla folgte. Diese Auswahl, ich bin im Himmel., schwärmte ich und konnte nicht anders, als kurz an die einfacheren Tage zu denken, an denen ich noch mit meinen engsten Freunden, an welcher Bar auch immer gerade in der Nähe gewesen war, einen Drink geniesen hatte können. Kurz wirkte ich leicht nachdenklich, doch schüttelte mich dann wieder heraus, denn das passte jetzt nicht. Deine Begeisterung ist... süß., sagte ich zu Ayla, indem ich mich ein wenig in ihre Richtung lehnte, die ich kaum so lange so begeistert erlebt hatte, seitdem wir gemeinsam unterwegs waren.

#12 RE: Loco von Akane 06.09.2020 14:12

avatar

Drin angekommen beschloss ich, dass es an der Zeit war meine Kutte loszuwerden. Als ich die letzte Hülle fallen ließ waren von den anderen Gästen der Bar zustimmende Rufe und Pfiffe zu hören, die ich mit einem koketten Grinsen quittierte und mich dann direkt an die Bar setzte, wo ich dann auffordernd zu meinen beiden Begleiterinnen zurück sah. Kommt ihr, ihr beiden Turteltäubchen?

#13 RE: Loco von Ayla 06.09.2020 22:39

avatar

Staunend begutachtete ich ebenfalls die Auswahl, mir ging es beinahe wie Nona. "Ich glaub, das ist zu viel Auswahl für mich", stellte ich mit einem dümmlich en Grinsen fest, wobei meine Aufmerksamkeit schon bald wieder an Akane hing. Meine Augen klebten förmlich an ihr. Verdammt, wie gerne ich ihr einfach nah wäre und sie küssen würde...
Kopfschüttelnd vertrieb ich den Gedanken, hielt aber inne, als ich Nona Worte hörte. Prompt wurden meine Wangen rot. Doch was mich noch mehr verwirrte, war die Tatsache, dass mein Herz einen Satz machte und schneller weiter schlug, wie bei... Bei Akane. Wie kann das sein? Ich verstehe es nicht, eigentlich hätte ich doch eher Angst, dass sie mit Akane irgendwie... Habe ich Angst, dann außen vor zu sein? Ich wusste gar nicht so recht, was ich darauf antworten sollte: "Ich ähm, also... Danke..." Mehr als Gestammel brachte ich nicht zustande.
Ehe ich noch über irgendwas zu lange nachdenken konnte, murmelte ich abwesend nach Akanes Aufforderung: "Na dann mal los." Kurz darauf ließ ich den Stoff über dem Bikini fallen und legte den Bikini frei, den ich darunter trug, ehe ich mich zu Akane gesellte.

#14 RE: Loco von Nona 07.09.2020 00:25

avatar

Ich hatte ein zufriedenes Lächeln auf meinen Lippen, als ich die Röte auf Aylas Wangen bemerkte und dann auch noch ihre kurze aber süße Antwort zu hören bekam. Dann hörte ich allerdings Akanes Aufforderung und sah Ayla, die dieser gleich folgte, weshalb ich nicht lange fackelte und ebenfalls mit einer eleganten, geübten Bewegung meine Kleidung verlor. Darunter gab sich ein türkiser Bikini frei, einen Ton dünkler als meine Haare, aber noch immer sehr passend. Er hatte violette, mit Rüschen besetzte Träger und noch einige andere violette Akzente, in verschiedenen Farben, die meine Augen mit dem ungewöhnlichen Muster noch einmal betonten. Dazu trug ich noch immer meine Sandalen, welche ebenfalls violette Akzente hatten. Selbstbewusst und mit meinem Blick hoch erhoben, gesellte ich mich sofort zu meinen beiden Damen an die Bar.

#15 RE: Loco von Akane 07.09.2020 09:14

avatar

Ich ließ meinen Blick eine Weile erstüber Ayla und dann Nona streifen, die nun beide ihre Überkleidung abgelegt hatten und einfach zum anbeißen aussahen. Mir gefiel sehr gut was ich bei den beiden sah und ihnen standen ihre Bikinis wirklich hervorragend. In solcher Gesellschaft trinkt es sich doch am allerbesten.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz